Willkommen bei uns

Pack mas - Verein für Soziale Dienstleistungen e.V.

Willkommen

Pack mas – Verein für soziale Dienstleistungen setzt sich für die berufliche Integration von besonders benachteiligten Menschen ein.

 

Wir verstehen uns als sozialer Akteur, der Beschäftigungswünsche Benachteiligter mit zusätzlichen, gemeinnützigen Aufgaben zusammenbringt.

Gemeinnützig und zusätzlich bedeutet, dass die Tätigkeiten dem Gemeinwohl dienen und Aufgaben übernommen werden, die sonst überhaupt nicht oder nicht in diesem Umfang erledigt würden.

Wenn Sie schon länger arbeitslos sind  und einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen wollen, finden Sie bei uns vielfältige Angebote.  Schauen Sie sich gerne auf unserer Website um; spricht Sie ein Angebot an, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Pack mas e.V. strebt nicht nur Vorteile für die Teilnehmer/innen selbst an, sondern bietet auch Vorteile und gesteigerte Lebensqualität für die Einwohner/innen und Nutzer der kooperierenden Einrichtungen und Kommunen.

Dazu initiieren, planen und realisieren wir Arbeitsgelegenheiten für Menschen, die sonst keine Arbeit finden können. Derzeit kann der Verein mit Kooperationspartnern rund 180 Arbeitsgelegenheiten für Langzeitarbeitslose und 30 Beschäftigungsmöglichkeiten für besonderes benachteiligte Personen in eigenen Projekten anbieten.

Seit  der Gründung des Vereins im Jahr 2004 sind wir mit erfahrenen Mitarbeiter/innen für viele Kooperationsstellen ein verlässlicher Partner im Großraum München geworden. Wir freuen uns, Sie mit der langjährigen Geschichte unseres Vereins, sowie mit unserem Team bekannt machen zu dürfen!

Aktuelles

Jobcenter Vertreter/innen besuchen Pack mas e.V.


Am Montag, den 04.07.16 durften wir 16 Vertreter/innen des Jobcenters Landkreis München in unseren Räumen in der Landsbergerstraße begrüßen. Die Besucher/innen konnten sich in unseren Büros und Schulungsräumen umschauen und erhielten Einblick in unseren Arbeitsalltag.

Das Bistro Team rund um unseren Mitarbeiter Hasan Mabrok Wali zeigte vollen Einsatz und stellte unseren Gästen ein tolles Buffet zusammen. Beim gemütlichen Zusammensitzen wurde nicht nur lecker geschmaust, sondern auch viele interessante Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft.

Außerdem besuchten wir zusammen einige unserer Einsatzstellen. Wir begleiteten die Arbeitsgruppe ‚Sauberer Norden‘ ein Stück auf ihrem Weg und  und besuchten die Waldorfschule in Ismaning um den Mitarbeiter/innen des Jobcenters das Modell Arbeitsgelegenheit in der Praxis zu zeigen.

Das große Interesse an unserer Arbeit und die vielen positiven Rückmeldungen von unseren Gästen bestärken uns in unseren Vorhaben. Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Kooperationen in der Zukunft!

Kleine Arbeitstour in Puchheim


Pack mas beteiligt sich an der Planung und Umsetzung des Projekts "Stadtbeete Puchheim". Bei diesem Projekt gilt das Motto 'Ernten erlaubt', statt 'Betreten verboten'. Auf einigen öffentlichen Flächen werden an Stelle von Blumen und Rasen Gemüse, Kräuter und Obst angepflanzt. Eine intensive Beteiligung der Bürger/innen ist politisch gewünscht – das gilt von der Pflege der Beete bis zum Ernten in Eigenregie.

Pack mas vernetzt dieses Projekt mit der örtlichen Flüchtlingshilfe und arbeitet mit unserem Projekt H.I.E.R. aktiv mit. Die Bewohner/innen der Puchheimer Asylbewerberunterkunft sollen die Möglichkeit haben sich aktiv am Projekt zu beteiligen. So wird eine Alternative zum Alltag in der Unterkunft geschaffen und es können Kontakte zur deutschen Bevölkerung geknüpft werden.

Mitte April gingen wir hier erste Schritte, indem Mitarbeiter von Pack mas e.V. und Bewohner der Asylbewerberunterkunft unweit des Puchheimer Bahnhofs mehrere Hochbeete und Komposte errichteten! Diese kleinen Arbeitstouren waren ein Anfang unserer Kooperation mit den "Stadtbeeten Puchheim" und bestärkten uns in unserem Vorhaben. In entspannter Atmosphäre, inklusive gemeinsamer Brotzeit, konnten wir die Beete problemlos anlegen und wir freuen uns auf viele weitere Beschäftigungsangebote dieser Art!

Seite 4 von 5

Vereinsgeschichte

Im Sommer 2004 wurde der Verein Pack mas von erfahrenen Fachleuten der beruflichen Integration gegründet. Intention war (und ist) es, die Chancen des neuen Sozialgesetzbuches II für benachteiligte Gruppen am Arbeitsmarkt zu erschließen. Gründungsmitglieder waren neben Pädagogen auch Juristen und diplomierte Kaufleute.

Zunächst planten wir als Dienstleistungsagentur selbst soziale Dienstleitungen mit Arbeitsuchenden anzubieten, mussten dieses Vorhaben aber wegen der diffusen Gesetzeslage bald wieder verwerfen.

 

Unsere Kernziele sind die Verknüpfung von Beschäftigungsangeboten mit gesellschaftlichen Bedarfen und die Errichtung von Brücken in den ersten Arbeitsmarkt. Dieses Vorhaben streben wir jetzt mit Kooperationen an.

Im Jahr 2005 gewannen wir erste Kooperationspartner in Miesbach, kurz darauf auch in München, Rosenheim, Dachau und dem Landkreis München. Bei diesen Partnern findet seit dem Beschäftigung und Anleitung mit unterschiedlichsten Aufgaben statt.

Es ist uns wichtig, dass die so Beschäftigten mit „normalen Kollegen“ zusammen arbeiten und Stigmatisierung schon im Ansatz vermieden wird.

Wir können stolz darauf verweisen, dass Pack mas e.V. bei Überprüfungen durch den Prüfdienst für Arbeitsmarktdienstleistungen der Agentur für Arbeit stets Ergebnisse über dem Bundesdurchschnitt erreichen konnte.

Von Beginn an wurde das erfolgreiche Qualitätsmanagement mehrfach von externer Seite zertifiziert (von 2005 bis 2014 nach ISO 9000ff und seit 2009 nach AZAV).

Ein aus drei Mitgliedern bestehende Vorstand unterstützt die Geschäftsleitung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Anpassung des Angebots.

 

Heute beschäftigt der Verein 12 Mitarbeiter/innen, überwiegend aus pädagogischen Berufen und verfügt über Standorte in München Stadt, Landkreis Dachau, Fürstenfeldbruck, Rosenheim und Geretsried.

 

Unser Team

Karl-Heinz Bitsch

Karl-Heinz Bitsch

karlheinz.bitsch

Geschäftsführung
Standort München

Bernd Christner

Bernd Christner

bernd.christner

Projektleitung Dachau
Standort Dachau

Sonja Elfinger

Sonja Elfinger

sonja.elfinger

Pädagogin M.A.
Standort München

Thorsten Steer

Thorsten Steer

thorsten.steer

Projektleitung Stadt München
Standort München

Wilhelm Leitner

Wilhelm Leitner

wilhelm.leitner

Arbeitsanleitung H.I.E.R.
Standort Puchheim

Jürgen Jaekel

Jürgen Jaekel

juergen.jaekel

Projektleitung Puchheim
Standort Puchheim

Halyna Sydorovska

Halyna Sydorovska

halyna.sydorovska

Office & Finance
Standort München

Miriam Hafner

Miriam Hafner

miriam.hafner

Kommunikation & Fundraising
Standort München

Georg Reisinger

Georg Reisinger

georg.reisinger

Projektleitung ‚Sauberer Norden‘
Standort München

Bärbel Kriener

Bärbel Kriener

baerbel.kriener

Sozialpädagogin B.A.
Standort München

Hassan Mabrok Wali

Hassan Mabrok Wali

hassan.mabrokwali

Anleitung Bistro
Standort München