Unsere Förderer

Arbeitslos zu sein - und das in der Boomregion München - beeinträchtigt das Leben und beschneidet massiv die Entwicklungsmöglichkeiten.

Neben den finanziellen Einbußen und der realen Armutsgefahr schließt längere Arbeitslosigkeit auch von sozialen Kontakten aus. Viele unserer Beschäftigten leiden unter dem Gefühl nicht gebraucht zu werden und keine Perspektive mehr entwickeln zu können.

Mit individuell angepassten Beschäftigungen, Beratung und Coaching bieten wir Teilhabechancen und helfen zahlreiche Herausforderungen zu meistern. Erst nachdem „investiert“ wurde, kann auch der Betroffene wieder seinen Beitrag leisten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Agentur für Arbeit und zahlreichen oberbayerischen Jobcentern und Kommunen.

Unser großer Dank gilt auch unseren privaten Förderern, die neue innovative Projekte unterstützen und individuelle Hilfestellungen für unsere Beschäftigten ermöglichen. Durch Ihre Spende können wir schnell und unbürokratisch helfen. Ob es der dringend erforderliche Kühlschrank für Substituierte ist, ein Friseurbesuch vor dem Vorstellungsgespräch, ein Betriebsausflug für unsere Beschäftigten, oder ein weiterer Computer für unser Internet Café in der Puchheimer Flüchtlingsunterkunft ist. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über jeden Betrag, den wir für unsere Beschäftigten einsetzen können. Als anerkannt gemeinnütziger Verein sind wir berechtigt Zuwendungsbescheide auszustellen.

Unterstützen Sie uns, die beiden neuen Projekte H.I.E.R. und Ernt' mas aus der Vorbereitungsphase in die Praxis zu überführen. Gerne erläutere ich Ihnen die bisherigen Fortschritte und unseren Bedarf für die nächste Phase.

Herzlichen Dank, Ihr Karl-Heinz Bitsch - Geschäftsführer

Öffentliche Partner





Stadt München
Landkreis München
Fürstenfeldbruck
Stadt Rosenheim
Bad Tölz - Wolfratshausen
Miesbach
Stadt Dachau

 

Gemeinde Ismaning

 

Stadt Garching

Stadt UnterschleißheimStadtwerke Unterschleißheim



Münchner Beschäftigungs und Qualifizierungsprogramm

Pack mas e.V. gehört zum Dritten Arbeitsmarkt, der durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert wird. Der Dritte Arbeitsmarkt bietet langzeitarbeitslosen Menschen neue Chancen für längerfristige Beschäftigung, unter anderem sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse.

Weitere Informationen unter http://muenchen.de/mbq

Förderer


Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.


Schulungscenter Freitag

Gwandhaus Ismaning

Demeters Transporte

Schaffner & Reither GmbH

Autoverwertung Rottegger GmbH

Sparda Wertebotschafter